Pseudopubertas praecox

Pseudopubertas praecox
Pseudopubertas praecox,
 
Pubertas praecox.

Universal-Lexikon. 2012.

Игры ⚽ Нужно сделать НИР?

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Pubertas praecox — Klassifikation nach ICD 10 E22.8 Sonstige Überfunktion der Hypophyse Zentral ausgelöste Pubertas praecox E25 Adrenogenitale Störungen Heterosexuelle Pseudop …   Deutsch Wikipedia

  • Pubertas praecox — Pubẹrtas praecox   [lateinisch] die, , verfrüht eintretende Geschlechtsreife, bei Mädchen vor dem 8., bei Jungen vor dem 10. Lebensjahr. Mit der vorzeitigen Gonadenreifung ist eine Wachstumsbeschleunigung mit verfrüht einsetzendem… …   Universal-Lexikon

  • Liste der Endokrinen, Ernährungs- und Stoffwechselkrankheiten nach ICD-10 — Die Internationale statistische Klassifikation der Krankheiten und verwandter Gesundheitsprobleme (ICD 10 in seiner letzten international gültigen Version von 2006) klassifiziert im Kapitel IV die Endokrinen, Ernährungs und… …   Deutsch Wikipedia

  • Adreno-Genitales Syndrom — Dieser Artikel oder Abschnitt ist nicht hinreichend mit Belegen (Literatur, Webseiten oder Einzelnachweisen) versehen. Die fraglichen Angaben werden daher möglicherweise demnächst gelöscht. Hilf Wikipedia, indem du die Angaben recherchierst und… …   Deutsch Wikipedia

  • Adrenogenitales Salzverlustsyndrom — Dieser Artikel oder Abschnitt ist nicht hinreichend mit Belegen (Literatur, Webseiten oder Einzelnachweisen) versehen. Die fraglichen Angaben werden daher möglicherweise demnächst gelöscht. Hilf Wikipedia, indem du die Angaben recherchierst und… …   Deutsch Wikipedia

  • Adrenogenitales Syndrom — Klassifikation nach ICD 10 E25.0 Angeborene Adrenogenitale Störungen in Verbindung mit Enzymmangel …   Deutsch Wikipedia

  • Salzverlust-Syndrom — Dieser Artikel oder Abschnitt ist nicht hinreichend mit Belegen (Literatur, Webseiten oder Einzelnachweisen) versehen. Die fraglichen Angaben werden daher möglicherweise demnächst gelöscht. Hilf Wikipedia, indem du die Angaben recherchierst und… …   Deutsch Wikipedia

  • adrenogenitales Syndrom — adrenogenitales Syndrom,   Abkürzung AGS, Interrenalịsmus, durch angeborene unterschiedliche Enzymdefekte bei der Cortisolsynthese gekennzeichnetes, unterschiedlich ausgeprägtes Krankheitsbild. Der damit verbundene Cortisolmangel führt zu einer… …   Universal-Lexikon

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”